Gesamterneuerungswahlen 2019

Am 25. November 2018 finden die Gesamterneuerungswahlen für den Gemeinderat, die Rechnungsprüfungskommission sowie das Wahlbüro statt. Wie bereits anlässlich der Gemeindeversammlung vom 31. Mai 2018 mitgeteilt, haben sich alle Mitglieder des Gemeinderats sowie der Gemeindepräsident entschieden, dass sie für eine weitere Legislatur zur Wahl antreten werden. Vom aktuellen Wahlbüro haben Simone Hunziker und Klemenz Brühwiler ihren Rücktritt erklärt. Dementsprechend sind zwei Suppleantinnen oder Suppleanten für das Wahlbüro gesucht. Die Mitglieder und Suppleantinnen der Rechnungsprüfungskommission stellen sich noch einmal für eine Legislatur zur Verfügung. Der langjährige und verdiente Präsident der RPK, Max Schümperli, hat auf das Ende der Legislatur seinen Rücktritt erklärt.

 Am 1. Juni 2019 beginnt die neue vierjährige Amtsdauer der Behörden der Politischen Gemeinden. Erste Wahlgänge sind bis zum 69. Tag vor dem Abstimmungstag anzukündigen. Der Gemeinderat hat die Gesamterneuerungswahl des Gemeindepräsidenten, des Gemeinderates, der Rechnungsprüfungskommission sowie des Wahlbüros für die Legislatur 2019 - 2023 auf den 25. November 2018 angesetzt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang ist für den 10. Februar 2019 vorgesehen.

 Der letzte Abgabetermin für die Einreichung der Wahlvorschläge für die Gemeinderatswahl und für die Wahl der Rechnungsprüfungskommission und des Wahlbüros ist am Montag, 01.Oktober 2018 (= 55. Tag vor der Wahl). Die Vorgeschlagenen sind mit Namen, Vornamen, Geschlecht, Geburtstag, Heimatort, Beruf und Wohnadresse sowie gegebenenfalls mit der Parteizugehörigkeit und dem Vermerkt „bisher“ zu bezeichnen. Der Vorschlag ist von mindestens zehn im Wahlkreis wohnhaften Stimmberechtigten zu unterzeichnen und von den Vorgeschlagenen selbst mit ihrer Unterschrift zu bestätigen. Die Unterschriften können nicht zurückgezogen werden. Bei Wahlvorschlägen von Bisherigen genügt die eigene Unterschrift.

 

 

Entsprechende Formulare können ab 09. Juli 2018 bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen