Amtliche Feuerungskontrolle 2017/2018

Die Luftreinhalteverordnung schreibt vor, dass die Brenner der Gas- und Ölheizungen im Zweijahresrhythmus auf die Einhaltung der Abgasgrenzwerte zu kontrollieren sind. Die entsprechenden obligatorischen Abgasmessungen für die Messperiode 2017/18 finden im Herbst/Winter 2017/18 statt.

Verschiedene Hauseigentümer haben für die Wartung der Brenner ein Serviceabonnement. Private Messungen, welche nach dem 1. Juli 2017 vorgenommen und ordnungsgemäss bis zum 15. Januar 2018 bei der Gemeindeverwaltung Stettfurt oder beim amtlichen Feuerungskontrolleur eingereicht werden, werden für die Auswertung durch den Kanton anerkannt. Die Meldung hat mit dem offiziellen Formular „Rapport amtliche Feuerungskontrolle“ zu erfolgen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, bitten wir Sie, Ihr Servicepersonal entsprechend zu instruieren. Das Formular kann bei der Gemeindeverwaltung bezogen oder über www.stettfurt.ch heruntergeladen werden.

Verantwortlich für die statistische Erfassung der Messungen in der Gemeinde ist unser Feuerungskontrolleur und Kaminfegermeister, Kaminfeger Bachmann GmbH, Manuel Bachmann, Haselweid 6, 9542 Münchwilen, Tel. 071 966 11 55. Er führt die amtlichen Messungen bei den Gas- und Ölfeuerungen automatisch durch. Die Gemeinde hat mit ihm folgende Tarife für die Messung vereinbart: Fr. 64.80 (inkl. MWST). Er wird sich zur gegebenen Zeit bei den Hauseigentümern melden.

Grundsätzlich steht es den Hauseigentümern frei, die Messung durch einen entsprechend ausgebildeten Feuerungsfachmann durchführen zu lassen. In diesem Falle ist das Formular „Rapport amtliche Feuerungskontrolle“ ordnungsgemäss bis zum 15.01.2018 der Gemeindeverwaltung oder dem amtlichen Feuerungskontrolleur einzureichen. Es werden jeweils 2 Messungen verlangt. Es sind beide Messstreifen einzureichen. Die Abrechnung zwischen Hauseigentümer und der Messfirma erfolgt direkt. Den Administrationsbetrag von Fr. 32.40 (inkl. MWST) stellt der Feuerungskontrolleur der Messfirma gesammelt in Rechnung.

Feuerungskontrolle_2017_2018  [PDF, 600 KB]

Rapportformular  [PDF, 135 KB]

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen