Das Glasfasernetz ist in Betrieb

Nachdem die Anbieter von Diensten zu Beginn noch mit einigen Verzögerungen zu kämpfen hatten, ist es seit Mai für die Bewohner im Gebiet der 1. Etappe nun ohne weiteres möglich, Dienste über das Glasfaser-netz zu empfangen. Nachdem der Bau der ersten Etappe Ende März erfolgreich beendet werden konnte, freut sich die Gemeinde, dass das Netz nun auch genutzt werden kann. Die 2. Etappe ist im Bau. Wie die Baumaschinen der Ed. Vetter AG an verschiedenen Orten im Dorf zeigen, ist es auch in der 2. Etappe so, dass manche Liegenschaften nicht wunschgemäss erschlossen sind. Die Rohranlagen und Hausanschlüsse sind nicht überall so verlegt, dass das Kabel ohne Tiefbauarbeiten eingezogen werden kann. Die Gemeinde ist aber optimistisch, dass im Herbst auch die 2. Etappe abgeschlossen werden kann. Die Bewohner im Gebiet der 3. Etappe werden im Juli die Verträge für den Glasfaseranschluss erhalten. Der Gemeinderat hofft, dass die Grundeigentümer sich wieder lückenlos für den Anschluss entscheiden werden. Die 3. Etappe wird 2018 gebaut.

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen