Rubrik: Aus dem Gemeinderat

Bauabrechnung Sanierung Gemeindehaus

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 11. Sep-tember die Bauabrechnung für die Sanierung des Gemeindehauses genehmigt. Es sind zwischenzeitlich alle Rechnungen der Unternehmer eingegangen und bezahlt. Der Bruttoaufwand liegt bei CHF 1‘164‘950.78. Damit konnte der von den Stimmberechtigten gewährte Kredit von CHF 1,17 Mio. eingehalten werden. An die Sanierung hat die kantonale Denkmalpflege den Betrag von CHF 38‘850.00 bezahlt. Netto hat die Sanierung somit CHF 1‘126‘100.78 gekostet. Im Vergleich zum Kostenvoranschlag ist es zu vielen, teils erheblichen Verschiebungen bei den verschiedenen Positionen gekommen. Die alte Substanz hat doch einige Überraschungen gezeigt. Dank der umsichtigen Bauleitung und einer strengen Kostenkontrolle konnte aber innerhalb des Kredits abgeschlossen werden. Der Gemeinderat stellt fest, dass die sehr gelungene Sanierung und die in vielfacher Hinsicht verbesserten Abläufe in der Verwaltung zeigen, dass sich die Investition gelohnt hat.

 

zurück - Druckversion