Rubrik: Aus dem Gemeinderat

Ehemalige Schiessanlage „Gere“ in Stettfurt

Die Gemeinde muss Altlasten-Untersuchungen unter anderem im Bereich der ehemaligen Schiessanlage „Gere“ in Stettfurt machen (Parzelle Nr. 299, südlich der Badi). Diese Schiessanlage ist 1988 abgebrochen worden. In diesem Zusammenhang benötigt die Gemeinde Informationen zum ehemaligen Scheibenstand, der nahe der Lauche gelegen hat, sowie zum eigentlichen Kugelfang (Waldhang südlich der Lauche). Der Gemeinderat sucht deshalb Informationen (Fotos, Pläne, Auskünfte), welche zur Lage und zur Beschaffenheit von Scheibenstand und Kugelfang Auskunft geben können. Besonders von Interesse sind Angaben zum Zeitpunkt des Rückbaus der Anlage (was ist mit dem Material passiert?). Wer zu dieser Schiessanlage Fotos, Pläne oder Informationen hat, wird gebeten, diese an Markus Bürgi weiterzuleiten (markus.buergi@stettfurt.ch) oder mit ihm Kontakt aufzunehmen. Der Gemeinderat dankt herzlich für die Unterstützung.

 

zurück - Druckversion